Rosticciata (Gröstl) mit Pfifferlingen mit Kaiserspeck

Die Pilzgröstl mit Speck sind ein typisches Südtiroler Gericht, das auf Kartoffeln basiert. Der leckere Geschmack wird alle begeistern, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.

Zutaten:
● 4 große Kartoffeln
● 100 gr Kaiserspeck in Würfel geschnitten
● Salz, Pfeffer, Olivenöl
● Brühe
● 250 gr Pfifferlinge
● halbe Zwiebel

Die Kartoffeln kochen und in große Scheiben schneiden, die Pilze reinigen und mit einem speziellen Pinsel von Erde befreien und in nicht zu kleine Stücke schneiden, die halbe Zwiebel fein hacken.
Die Zwiebel in eine große Pfanne geben und mit dem Olivenöl anbraten, die Pilze hinzugeben und bei schwacher Hitze kochen, Salz und Brühe hinzufügen, wenn sie zu stark austrocknen.
Wenn die Pilze zur Hälfte gekocht sind, geben Sie die Speckwürfel in die Pfanne oder wenn Sie bevorzugen größere, aber dünne Stücke süßen Speck.
Einige Minuten kochen, aber nicht zu lange, und die dicken Kartoffelscheiben hinzufügen.
Die Kartoffeln werden zuerst auf einer Seite gebräunt, dann vorsichtig gewendet und auch auf der anderen Seite goldbraun gebraten, salzen und pfeffern nach Geschmack.
Schon ist ein köstliches und komplettes Gericht fertig, mit dem Sie eine Erinnerung an die Dolomiten auf den Tisch bringen, dank der Güte des natürlichen und süßen Kaiserspecks.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Post comment