Risotto mit Radicchio und süßem Kaiserspeck

Das Risotto mit rotem Radicchio ist das berühmte Risotto Alla Trevigiana, aber hier schlagen wir eine Variante mit dem süßen und unwiderstehlichen Geschmack von Kaiserspeck vor, dem natürlichen und leckeren Speck des Trentinos.
Wir kombinieren das Beste aus zwei wichtigen italienischen Regionen zu einem rein italienischen Gericht.

Zutaten für 4 Personen:

● 280 gr Reis
● 300 gr Radicchio
● 200 gr Kaiserspeck (eine Scheibe)
● 60 gr di Butter
● 70 ml Weißwein
● Salz
● Pfeffer
● 1 Liter Gemüsebrühe
● Natives Olivenöl
● 20 gr Parmesan
● 1 Zwiebel

Den Radicchio in kleine Stücke schneiden, in eine Pfanne geben und 2 Minuten bräunen.
Mit ausreichend Brühe bedecken und weitere 10 Minuten kochen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
In einer separaten Pfanne die klein geschnittene Zwiebel im Olivenöl anbraten.
Fügen Sie den Reis hinzu und rösten Sie ihn, dann mit dem Weißwein ablöschen und schließlich mit der restlichen Brühe bedecken und wie ein normales Risotto kochen.
Den Kaiserspeck in Stücke schneiden und in den Topf mit dem roten Radicchio geben, dann salzen, pfeffern und einige Minuten lang bräunen. Dann den Kaiserspeck und den Radicchio in das Risotto geben, das in der Zwischenzeit gar geworden ist, umrühren und alles gut vermischen.
Fügen Sie die Butter und den Parmesan hinzu, nehmen Sie das Risotto vom Herd und rühren Sie gut um, damit das Risotto schön cremig wird.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Post comment